Vorweihnachtlicher Kunst- und Kreativmarkt in Klein-Auheim zum Schutz von Mädchen in Guinea

von agfrankfurt - Anna Mailänder

Am vergangenen Sonntag, dem 29.10.2017., wurde es in der Willi-Rehbein Halle in Klein-Auheim bei Hanau schon vorweihnachtlich: Die Aktionsgruppen Plan International Hanau und Plan International Frankfurt hatten zum alljährlichen Kunst-und Kreativmarkt eingeladen. Der Markt war mit 26 verschiedenen Ausstellern voll besetzt und von Seifenketten, über selbst genähte Kinderkleidung, Seidenmalerei und Schmuck konnte nach Herzenslust gestöbert und gekauft werden. So manch einer konnte hier schon die ersten Weihnachtsgeschenke erstehen. Und zur Stärkung hatten die Besucher die Qual der Wahl zwischen 18 wunderbaren selbstgebackenen Kuchen, frisch zubereiteten Waffeln, Brezeln und Würstchen – es blieb also eigentlich kein Wunsch offen.

Wir haben ein klasse Ergebnis von 1.260,-€ erzielt und bedanken uns ganz herzlich bei allen Ausstellern, unseren zahlreichen Besuchern und ehrenamtlichen Helfern, die dieses tolle Ergebnis erst möglich gemacht haben. Der Erlös kommt dem Projekt „Guinea – Mädchen vor Beschneidung schützen“ zugute. Wir sind sehr stolz darauf, dieses Projekt mit unserer Spende unterstützen zu dürfen und freuen uns auf den nächsten Kunst- und Kreativmarkt in 2018!

Falls Sie Lust haben, selbst mitzumachen, als Aussteller oder auch als Ehrenamtliche, nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf! Informationen zur Tischbuchung für den Kunst- und Kreativmarkt 2018 erhalten Sie bei Heike Lippke (heikelippke [at] web [dot] de), Informationen zu den Plan International AGs bei Irmgard Neumann (irmene [at] gmx [dot] de).

Interessant? Weitersagen:
Schreibe einen Kommentar

Ulrich Wickert
Buchautor und Plan-Pate

"Plan hilft den Kindern. Ich unterstütze die Arbeit von Plan von ganzem Herzen und ermutige jeden, dies ebenfalls zu tun."

Jetzt Pate werden! Jetzt Pate werden